Sätze abteilen können

In der Geschichte „Herr Zhao“ (赵生) erzählt Zhang Du (张读, 9. Jh.) von einer Leseschwäche. Meine Übersetzung folgt ungefähr der ins Englische von Ding Wangdao (丁往道) in ISBN 962-07-1090-8.

天宝中有赵生者其先以文学显生兄弟数人俱以进士明经入仕独生性鲁钝虽读书然不能分句详义由是年壮尚不得为郡贡常与兄弟友人会宴盈坐朱绿相接独生白衣甚为不乐及酒酣或靳之生益惭且怒后一日弃其家遁去隐晋阳山葺茅为舍生有书百余编笈而至山中昼习夜息虽寒热切肌食粟袭纻不惮劳苦而生蒙懵力愈勤而功愈少生愈恚怒终不易其志后旬余有翁衣褐来造之因谓生曰吾子居深山中读古人书岂有志于禄仕乎虽然学愈久而卒不能分句详义何蔽滞之甚邪生谢曰仆不敏自度老且无用故入深山读书自悦虽不能达其精微然必欲死于志业不辱先人又何及于禄仕也翁曰吾子之志甚坚老夫虽无术能有补于郎君但幸一谒我耳因徵其所止翁曰吾段氏子家于山西大木之下言讫忽亡所见生怪之以为妖遂径往山西寻其迹果有椴树蕃茂生曰岂非段氏子乎因持锸发其下得人参长尺余甚肖所遇翁之貌生曰吾闻人参能为怪者可愈疾遂瀹而食之自是醒然明悟目所览书尽能穷奥后岁余以明经及第历官数任而卒

In den Jahren 742 bis 755 gab es einen Herrn Zhao, dessen Vorfahren leuchtende Literaten gewesen waren und dessen viele Brüder alle die kaiserliche Prüfung geschafft und einen Beamtenposten ergattert hatten. Nur Herr Zhao war stumpfsinnig. Obwohl er Bücher las, konnte er keine Sätze abteilen und verstand den Sinn nicht. Daher hatte er in mittleren Jahren noch immer nicht erreicht, dass sein Bezirk ihn als Kandidat zur Prüfung geschickt hatte. Immer wenn er mit Brüdern und Freunden ein Bankett feierte, wechselten rote mit grünen Beamtenröcken ab, allein Herr Zhao war weiß gekleidet, was ihn sehr verdross. Wenn man betrunken war und jemand ihn herabsetzte, kam zur Scham noch Zorn hinzu. Dann verließ er eines Tages sein Haus und verschwand. Heimlich ging er in die Jinyang-Berge und richtete sich eine Strohhütte als Obdach her. Herr Zhao hatte über einhundert Bände Bücher in Kisten mitgenommen, studierte tagsüber und ruhte nur nachts. Obwohl Kälte und Hitze in sein Fleisch schnitten, sein Essen Hirse und seine Kleidung sackförmig war, scheute er die Mühe nicht. Aber Herr Zhao blieb blöde. Je mehr er sich bemühte, desto weniger Erfolg hatte er und um so wütender wurde er, aber niemals änderte er seinen Willen. Nach etlichen Tagen kam ein Greis in braunem Gewand zu ihm und sagte: „Mein Sohn, du haust hier tief in den Bergen und liest die Bücher der Alten. Hast du etwa den Willen, Beamter zu werden? Aber obwohl du lange studierst, kannst du am Ende nicht einmal Sätze abteilen und den Sinn erfassen. Wie kommt es, dass es für dich so verborgen und zähflüssig ist?“ Herr Zhao dankte und sagte: „Euer Diener ist nicht flink, schon alt und zu nichts nütze. Deshalb bin ich tief in die Berge gegangen und lese Bücher mir zum Vergnügen. Obwohl ich an ihre Essenz und Feinheit nicht langen kann, muss ich doch am gewollten Geschäft bis zum Tode festhalten, will ich meine Ahnen nicht beschämen. Wie aber könnte ich je ein Amt erlangen?“ Der Greis sagte: „Der Wille meines Sohnes ist wirklich fest. Obwohl ich alter Mann keine Kunstfertigkeit habe, einen zu einem Beamten oder hohen Herrn zurechtzuschustern, würde ich mich dennoch freuen, wenn Sie mich einmal besuchten.“ Darauf fragte Herr Zhang nach seiner Adresse und der Greis sagte: „Ich bin ein Spross der Duans (段 duàn u.a. ein Familienname) und wohne westlich des Bergs unter einem großen Baum.“ Nachdem er diese Worte gesprochen hatte, war er plötzlich verschwunden. Herr Zhao fand das seltsam und dachte, dass es vielleicht ein Geist gewesen war. Er ging auf die Westseite des Bergs, um nach einer Spur von ihm zu suchen. Und wirklich gab es dort einen üppig prangenden Lindenbaum (椴 duàn Linde). Herr Zhao sagte: „Also wenn das nicht der Spross der Duans ist“, nahm einen Spaten und stieß beim Graben unter dem Baum auf einen Ginseng, über einen Fuß lang, dessen Gestalt dem Greis, den er getroffen hatte, tatsächlich sehr ähnlich war. Herr Zhao sagte: „Ich habe gehört, dass Ginseng Zauberkräfte hat und Krankheiten heilen kann.“ Daraufhin kochte und aß er ihn. Seitdem war er wie aufgeweckt, verstand klar und konnte, was er in den Büchern las, bis in die letzten Tiefen umfassend erfassen. In seinen verbleibenden Lebensjahren schaffte er die kaiserliche Prüfung und hatte viele Beamtenposten inne, bis er schließlich starb.

不 bù nicht
能 néng können
分 fēn teilen
句 jù Satz, Sätze
详 xiáng Bescheid wissen
义 yì Bedeutung

Das Abteilen der Sätze ist Voraussetzung für das Verstehen von Texten, weil das alte Chinesisch keine Satzzeichen hatte. Für die moderne Bequemlichkeit sind auch klassische Texte heutzutage mit Satzzeichen versehen, aber das klassische Chinesisch kam ohne sie aus, außer für Herrn Zhao.

Erich Haenisch spricht sich 1957 gegen Satzzeichen aus. Fast kiensch empfiehlt er deutschen Adepten

chinesische Holzdrucke, womöglich solche ohne Interpunktion. Die Interpungierung tien, die Erkennung der Satzabschnitte im laufenden Text, bildete für den chinesischen Schüler die erste Aufgabe bei der Lektüre. Zu meiden sind moderne Ausgaben mit europäischen Satzzeichen, weil oft unzuverlässig, irreführend und für ein Studium schädlich und unwürdig.

tien ist Wade-Umschrift und meint 点 diǎn Punkt, punktieren, wie hier in einem alten Wörterbuch als einziges gliederndes Satzzeichen neben die Spalte gesetzt:

Am Beispiel des Ausgangstextes die Hilfsmittel zur Satzgliederung angedeutet:

曰 yuē sagen – nicht zu verwechseln mit 日 rì Tag wie in Zeile 5 后一日 hòu yī rì „dann eines Tages“ – leitet direkte Rede ein. 耳 ĕr ist eine Finalpartikel „nur“. 也 yĕ ist eine Art definitiver Finalpartikel. 乎 hū schließt eine Frage ab. 因 yīn daher, 但 dàn aber, 虽 suī obwohl, 遂 suì dann, 而 ér und dabei leiten Sätze oder Halbsätze ein.

椴 duàn Linde kann man etymologisch als „ein Baum, der duàn ausgeprochen wird“ verstehen. Das Zeichen setzt sich zusammen aus dem lautgebenden Element 段 duàn und dem sinngebenden Radikal 木 mù Baum.

Koinzidenz ist, dass der Autor zum sehr gängigen Familiennamen Zhang (张) den Vornamen Du (读) trägt, ebendas „Lesen“, wie es zweimal als 读书 dú shū „Bücher lesen“ und einmal erweitert als 读古人书 dú gŭ rén shū „die Bücher der Alten lesen“ im Text vorkommt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: