洋泼妇

Yang Rui (杨锐), Gastgeber der Sendung „Dialog“ auf CCTV News, hat auf Sina Weibo, einem chinesischen Twitter, seinem Ärger über Ausländer, die sich daneben benehmen, Luft gemacht. Melissa Chan, die für Al Jazeera English aus Peking berichtet hat, bis ihr eine Verlängerung des Visums verweigert wurde, war nicht der Auslöser des Ausbruchs, kam aber auch drin vor und zwar hat er sie als 洋泼妇 bezeichnet. Diese Bezeichnung verstehe ich mit Hilfe eines Wörterbuchs folgendermaßen:

妇 fù 1) Frau 2) verheiratete Frau 3) Ehefrau

Yang Rui zieht die chinesischrassige Melissa Chan ganz nah an sich heran als Familienangehörige, also eigentlich Verbündete und betont zugleich die geschlechtliche Differenz.

泼 pō 1) ausschütten 2) boshaft, unvernünftig und zänkisch

Damit macht Yang sie zur zänkischen Ehefrau, zu Sokrates‘ Xanthippe. Das zielt auf ihre kritischen Berichte, die Yang als unausgewogen und einseitig negativ kritisieren mag, während andere ebendas als Aufgabe und Tugend einer Journalistin preisen.

洋 yáng 1) großartig, unermesslich 2) Ozean 3) ausländisch 4) modern

Es relativiert die Nahverwandte dahingehend, dass sie von Übersee herüberkommt – Melissa Chan ist in den USA geboren -, um, ohne richtig in China eingebettet zu sein und Verantwortung zu teilen, vor der Weltöffentlichkeit mit anklagendem Finger auf Missstände zu deuten.

So verstand ich die Wahl seiner kritischen Bezeichnung. Der Pinyin Annotator übersetzt die drei Zeichen als „foreign shrew“.

Das Problem kam nun zur Welt, als Journalisten sich über die Beleidigung der Kollegin empörten, welche sie sich mit „foreign bitch“ übersetzten. Auf der Deutung als bitch besteht frau nach wie vor:

während Yang Rui es als shrew belegt.

Problem ist, dass das „foreign bitch“ nun in den Agenturmeldungen drin hängt und nicht mehr herauskommen wird, so im Guardian.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: