Dorffest

Wollte nur im Supermarkt einkaufen gehn. Da hielt mich, wie gestern schon, ein Dorffest halb auf. Man muss sich durch Absperrungen mit Ordnern quälen, kommt in Menschenmassen hinein, von Fleischgerüchen parfümiert, von guter Laune gefährlich ansteckbar gefährdet. Manche klatschen, viele tratschen, manche trinken Bier aus klassischen Flaschen. Gestern eine Ansprache mitbekommen, Bezirksvorsteherin oder so, welche gleich natürlich die Jahnwiese thematisierte. Heute wurde Musik gemacht.

Der dunkelhäutige Sänger mit dunklerer Sonnenbrille im schwarzen Anzug mit rotem Peniszeiger sang Covers. Talking loud heißt die Band. Zwei gutgestimmte Sängerinnen, eine korpulent und nicht auf den Mund gefallen, heizte uns an. Die andere mehr ätherisch, schauspielerinnenhaft, weil good-looking, doch noch geerdet und ebenso publikumsfroh.

Der starke Sänger machte sich lokalpatriotisch beliebt: „Seid ihr Junkersdorf oder Düsseldorf, c’mon!“ Sie sangen wie gesagt Hüllen, Kiss von Prince und so. Das verdächtige Publikum ging mit.

Als die ätherische Sängerin vom Saxophon angespielt wurde, schien sie sich echt zu freuen. Die Korpulente forderte uns auf: „Ja gut, da geht noch was, super.“

Sie spielten „Voulez-vous coucher avec moi?“. „Soviel Französisch könnt ihr auch, was? Ich habs genau gesehn.“ die Korpulente.

Der goldene Ballon trug hier nicht zu sehen die Zahl 1050. Im Supermarkt hatte die Kassiererin eine Kundin belehrt, dass die schiefe Zahl nicht schräg. Vor fünfzig Jahren, hätte sie von einer Kollegin erfahren, wäre das Dorffest auch gefeiert worden. Alle fünfzig Jahre also, lenkte die Kundin ein.

Kurz vor zehn, es wurde dunkel. „Es wird dunkel. It’s time, it’s time, ladies and gentlemen.“ der Dunkle.

Bei der Zugabe Verdamp lang her, als die Sänger die Bühne schon verlassen haben, trötet der Saxophonist emphatisch in sein Horn. Verdamp lang her, hatte der Sänger gesungen: „Hier war John Steinbeck, da stand Joseph Conrad, dazwischen ich, nur relativ schachmatt“.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: