Gabelkreuze

in Severin, Georg und Maria im Kapitol (da nur ein Platzhalter, weil die Kirche vom 2. bis zum 6. geschlossen ist und ich Montag und heute Mittwoch umsonst hingefahren bin):



(Stelle beim Hochladen fest, dass links, Mitte und rechts wie durch Vorsehung im Deutschen alphabetgerecht sortiert sind. Im Englischen ist das auch so, im Französischen nicht. Im Chinesischen sind es 左 zuō, 中 zhōng, 右 yòu, die nach Pinyin sich genau umgekehrt sortieren (wie alte Bücher und wie heute in Japan noch, weshalb die junge Japanerin, die im Bus Murakamis 1Q84 las, es für unser Gefühl von hinten nach vorn tat), nach der klassischen Sortierung von Kaiser Kangxi aber 2.3 中 Mitte, 30.2 右 rechts, 48.2 左 links.)

Drei Kirchen (die realiter fast entlang einer Straße liegen, der Severinstraße, die Montag von mir von Süden nach Norden abgegangen wurde), lassen sich in 3! = 6 Reihenfolgen anordnen. An die erste Stelle kann man jede der drei setzen, an die zweite eine der beiden verbliebenen, an die verbliebene nur die übriggebliebene. Macht 3*2*1 = 3! = 6 Möglichkeiten:






Könnte man solche sechs Seiten auf einen Zauberwürfel bringen und er wäre noch lösbar? Zunächst müsste man die Bilder von 3:4 auf 1:3 bringen. Dann bringen die Fotoschnipsel eine Orientiertheit in die unorientierten Farbflächen des Originalwürfels. Was ein Vorteil sein kann.

Leider kann ich weder einen Zauberwürfel lösen noch noch programmieren😦

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: