Bücherrotation

Zum Glück rotieren auf meinem Nachttisch keine 15 Bücher, sondern nichts. Das Telefon zudem außer Betrieb, weil Stecker gezogen. Nur der Wecker wird sich, übermorgen wieder, um sechs Uhr bemerkbar machen.

Auf dem Schreibtisch vor dem DSL-Modem drei Bücher. Das oberste das current reading, drunter zwei Nachschlagewerke:

Selbstzufrieden präsentiere ich solchen Spartanismus, ohne andere Ecken zu zeigen, in denen sie sich türmen.


UPDATE 15.07.2012

Konnte meine Neugier nicht bezwingen. Des Bücherbloggers SUB besteht aus dieser schönen Zusammenstellung:

  1. Alain de Botton, Isabel
  2. Horst Günther, Das Bücherlesebuch
  3. Julio Cortázar, Rayuela
  4. Baudelaire, Les Fleurs du Mal
  5. Baudelaire, Die Blumen des Bösen
  6. Christa Wolf, Kassandra
  7. Siegfried Lenz, So zärtlich war Suleyken
  8. Daphne du Maurier, Ein Grenzfall
  9. Mircea Cărtărescu, Die Wissenden
  10. Charles Dickens, Grosse Erwartungen
  11. Umberto Eco, Die Kunst des Bücherliebens
  12. Borges, 25. August 1983
  13. Alban Nikolai Herbst, Wolpertinger oder Das Blau
  14. Bachmann, Frankfurter Vorlesungen
  15. Ein Brillenetui

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: