Kentauren und Nereiden

Ein Zufall führte mich, als ich auf dem Weg von der Haltestelle Melaten zur Dürener Straße war, eine Gedenktafel für Edith Stein aufzusuchen, und in der Straßenbahn gerade Lukian gelesen hatte, an den Kentauren und Nereiden von Peter Grasseger vorbei:

Der Platz ist nach Karl Schwering (1846 – 1925) benannt, welcher 1901 – 1921 Leiter eines Apostelgymnasiums war.

Uns Menschen geht von Lukian zunächst 1,1 an, wo unser Schöpfer und Feuerbringer leidet:

Prometheus: Lass mich los, Zeus; fürchterlich ist ja, was ich schon alles durchgemacht habe!

Eine andere eisenharte Szene ist die des Empedokles, zurecht durch Hölderlin bekannt:

Menipp: Aber der dort, der so voller Asche und Brandblasen ist wie ein in der Asche gebackener Kuchen, wer ist der?

Aiakos: Das ist Empedokles, der halb gekocht aus dem Schlunde des Ätna bei uns anlangte.

Charmanter wird es bei den wellenweichen Meergöttern:

Galatea liebt Polyphem zwar nicht, diesen struppigen Barbaren, fühlt sich aber geschmeichelt und ihm verbunden, da er sie unter allen im Strandwasser tändelnden Nereiden erwählte. Ihre Schwester Doris spottet über ihre angebliche Schönheit, die nur aus Blässe bestehe. Da fehlen rosige Lichter auf den Wangen, meint Doris lebhaft. Worauf Galatea ihr Alleinstellungsmerkmal hochhält und Doris eins auswischt, indem sie nach einem Liebhaber von ihr fragt, wobei sie weiß, dass da niemand da ist.

Nun sind Kyklopen nicht Kentauren. Der Kentaur Chiron kommt in den Totengesprächen vor, schleudert aber keine Steine. Sondern klagt über Ewiggleiches. Weshalb der Tod eine Abwechslung. Bis Menipp ihm vorführt, dass auch unten ihm bald langweilig werde.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: