Ein Legespiel

loesung_schritt_1

Zwei hierarchisch höher stehende Frauen lösten es problemlos. Frage mich, wie. Will ich so was lösen, will ich, dass es sich logisch ergibt. Äußere ich den Verdacht, dass es vielleicht ein Zufallstreffer war, kränke ich. Möchte ich eine Reproduktion ihres Lösungswegs hören, höre ich aber Schweigen.

Deshalb unten meine Art der Lösung, die manchmal in Sackgassen endet, aber schließlich zum Ziele führt.

Auflösung


















































Der Übersicht halber die Teile nummerieren:

loesung_schritt_2

Zuerst einmal nach Ecken, Rändern und Innenteilen sortieren und so drehen, dass sie gleich ausgerichtet sind:

loesung_schritt_3

An Ecke 8 passt nur das Randteil 5, das steht schon mal fest:

loesung_schritt_4

Weiter mit Ecke 14. Rechts passen 1 und 20 dran, unten 6 und 19. 20 passt zwar auch unten dran, führt dort aber in eine Sackgasse, weil sich nichts mehr anschließen lässt. 6 und 19 haben den Vorteil, dass sie beide eine lila Brücke nach rechts haben. Ohne zu wissen, welches Teil richtig ist, können wir vom Teil unter 1 respektive 20 verlangen, dass es eine lila Brücke nach links trägt. Das einzige Innenteil, welches beide Bedingungen erfüllt, ist Teil 4, welches damit auch Teil 1 festzurrt:

loesung_schritt_5

Nach rechts geht es nun nur mit 6 weiter, wodurch für die Position unter 14 nur Teil 19 bleibt:

loesung_schritt_6

Die schon um einen Rand ergänzte Ecke 8 passt rechts schon mal nicht dran. Bleiben die zwei Ecken 7 und 10 als mögliche Kandidaten und man muss sehen, welche Ränder dazwischen passen. Da geht nur Teil 9 und die Ecke ist dann 7:

loesung_schritt_7

Wieder geht es am Rand eindeutig weiter mit Teil 20 und daraus folgt dann Teil 15:

loesung_schritt_8

An 19 kann nun nur noch 2 anschließen und daran die identischen 12 und 17. Als Ecke passen aber sowohl 8 als auch 10, deshalb erst mal sein lassen:

loesung_schritt_9

Probieren wir am rechten Rand weiter, finden wir, dass sowohl 13 und 21 gehen als auch 17 und 0. Beide enden mit Orange, sodass als rechte untere Ecke Teil 10 feststeht. Die Teile 8 und 5 gehören dann links unten hin:

loesung_schritt_10

Nun finden 18, 22 und 3 ihren Platz:

loesung_schritt_11

In die Mitte gehen 11 und 23. 11 führt zu 23 rechts davon und 17 am Rand. Darunter dann 0, aber unter 11 und 23 passt nichts mehr:

loesung_schritt_12

Also 23 in die Mitte. Rechts daneben 11, an den Rand 17. Darunter 0 und an den unteren Rand 21 und 13. Dann lassen sich 24 und 16 auch noch einfügen:

loesung_schritt_13

Trotz Visualisierung per HTML5 mit JavaScript war dieser Walkthrough nun doch ein ziemlicher Aufwand.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: