Su Doku

Im Figaro Magazine vom vorigen Wochenende ein teuflisch schweres Sudoku von Bernard Gervais, Ingenieur und ehemaliger Matheprofessor, „spécialiste du Su Doku en France“. Plus kommentierter Lösung seines „diabolique“ von vorvorigen Wochenende. Das wollen wir erst mal auf eigene Faust versuchen und bleiben stecken bei:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gervais notiert diese ersten Platzierungen unkommentiert. Nun: „Pour gravir une montagne, il y a plusieurs voies.“ Es gibt mehrere Wege einen Berg zu erklimmen. „La plus courte est souvent la plus difficile.“ Oft ist der kürzeste der schwierigste. „Pour ce SDK [= Sudoku], la disposition des 6 montre une Maille 2 en C3-D3-C5-D5 et par conséquent E3 = 7 puisque le 6 y est interdit.“ Er betrachtet die Spalten C und D. In beiden kann die 6 nur in Reihe 3 und 5. Kommt sie in C3, folgt D5. Kommt sie in C5, folgt D3. Diese Masche hat zur Folge, dass in keinem Fall eine 6 auf E3 möglich ist und dort bleibt nur eine 7 möglich.

Unkommentiert geht es weiter, weil die platzierte 7 für H3 nur die Kandidatin 5 übrig lässt. Den Block rechts unten kriegt man komplett und findet, dass für I2 nur die Kandidatin 7 übrig geblieben ist. Mit der 7 geht es weiter. B1 ist klar. In Zeile 4 kann die 7 nur in Spalte F. Dann ist D8 klar. Zeile 8 komplettieren mit 9 und 1. Im mittleren Block oben kann die 1 nur noch in Spalte D, im Block darunter daher nur noch in Spalte E, in Zeile 4 ist sie aber unmöglich, daher E6. Dann ist A5 klar und B7. F5 = 5 sehen wir erst mal nicht ein. Da halten wir auch die 6 noch für möglich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ok, D2 = 1 übersehen. Ach so, die 6 ist wieder verboten wegen der Masche, die Gervais oben beschrieben hat. Nach der 5 auf F5 ist die 5 auf I4 klar. Für B4 bleibt nur die Kandidatin 4 übrig. Dann ist C9 klar. Für C2 bleibt nur die Kandidatin 5 übrig. Für A4 nur die Kandidatin 6. Folgt C3. Bleibt in Spalte D nur D5 für die 6. In C7 ist nur noch die 8 möglich. Die dann auch nach F9.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Encore une Maille 2, valeur 2, cases F2-G2-F6-G6, et F1 ne peut valoir 2 donc F1 = 4-6.“ Die Masche, da in Zeile 2 keine 2 in A2 kann und in Zeile 6 keine in die ersten vier Spalten. Kann man die 2 für die restlichen Felder der Spalten F und G streichen. Für Feld F1 bleiben nur die Kandidaten 4 und 6 übrig.

Gervais fährt fort: „Les cases E1 = 2-6, F1 = 4-6 et F6 = 2-4 forment une Configuration d’Exclusion Parallèle.“ Wenn E1 6 wäre, folgte F1 = 4 und F6 = 2. Oder aber E1 wäre 2. Gemeinsam kontrollieren E1 und F6 das Feld E4. Eine 2 auf E1 verhindert eine auf E4, eine 2 auf F6 ebenfalls. Für E4 bleibt nur eine 9 möglich.

Jetzt fallen die 2en. Auf H4, F6, E1, G2. Die 4 auf D6. Die 9 auf I5, auf C6, auf D9. Bleibt für D3 nur die 3. Folgen A2, B9 und F7. Bleibt für A7 nur die 5. Folgen E9 und die 6 auf E7. Muss die 7 auf C5 und G6, die 8 auf G5 und I1 und B3 und A6. Bleiben für A1 eine 4 und für B6 eine 5. Für F2 eine 4 und für G3 auch. Schließlich F2 = 6 und H1 = 9.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Viel über den Aufstand in der Bretagne gegen die Ecotaxe. Beigbeder bespricht „Béton armé“ von Philippe Rahmy.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: